01.01.2009 Elif wollte erstes Kind 2009 sein

Zehn Tage vor dem errechneten Geburtstermin erblickte im Kreißsaal des Kreiskrankenhauses Vilsbiburg als erstes Baby im neuen Jahr 2009 im Kreiskrankenhaus Vilsbiburg das Mädchen Elif um 12.05 Uhr aus Seyboldsdorf als zweites Kind von Efraim Özcan und Mergyuze Ali Bedri das Licht der Welt. 3140 Gramm zeigte die Waage und 56 Zentimeter Länge und 35 cm Kopfumfang das Maßband nach der Geburt des neuen Erdenbürgers. Glücklich zeigen sich die Eltern mit der Schwester Aysen sowie die Hebamme Elisabeth Wandinger mit dem Pflegepersonal. Besonders froh war das Paar, dass ihr zweites Kind spontan geboren werden konnte, nachdem die sechsjährige Aysen per Kaiserschnitt zum Leben verholfen werden musste. Zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses lies sich das zweite Neujahrsbaby noch etwas Zeit und es warteten die Eltern bereits im Kreissaal sehnsüchtigst auf die Geburt ihres Erstgeborenen.

01.01.2009 Personelle Änderung im Hebammenteam

Zum 31.Dezember 2008 hat Fr. Christine Dippolt ihre Mitarbeit in der Geburtshilfe des Vilsbiburger Kreiskrankenhauses beendet. Wir wünschen ihr für ihre weitere Zukunft alles Gute.

27.12.2008 Fünf Christkindl zu Weihnachten

Eines der schönsten Geschenke an Weihnachten gab es für fünf Familien im Kreiskrankenhaus Vilsbiburg. Am Heiligen Abend um 8.44 Uhr erblickte Emma Schmid aus Gallusberg bei Altfraunhofen mit 3840 Gramm und 54 cm Länge als erstes Weihnachtsbaby das Licht der Welt. Um 16.13 Uhr wurde als zweites Christkindl Thomas Michael Pongratz aus Neutzkam mit 4390 Gramm und 54 cm Länge spontan geboren. In der Nacht vom ersten auf den zweiten Weihnachtsfeiertag um 1.53 Uhr verhalf Hebamme Sabrina Zenger "ihrem" dritten Kind, Sienna Helena Wolf aus Gangkofen, mit 2800 Gramm und 48 cm Länge ins Licht der Welt. Besonders eilig hatte es am Stefanitag Aliza Ismanovska, aus Vilsbiburg mit 3350 Gramm und 53 cm Länge um 9.12 Uhr mit der Hebamme Elisabeth Wandinger. Um 17.42 Uhr wurde noch Benjamin Pfleiderer aus Geisenhausen mit 4085 Gramm und 57 cm Länge entbunden. Das geburtshilfliche Team rund um die Feiertage bestand aus den Hebammen Sabrina Zenger und Elisabeth Wandinger sowie den Ärzten Frau Dr. Agnes Naumow und Chefarzt Dr. Jörg-Dieter Koch. Voller Stolz posieren die Eltern mit ihren Sprösslingen sowie das Pflegepersonal beim Fototermin.

20.04.2008 Neue Hebammen im Team

Seit 01.April arbeiten in unserem Team zwei neue Kolleginnen. Mit Verena Müller und Sabrina Zenger haben wir endlich Verstärkung für unsere Arbeit gefunden. Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit und wünschen den beiden viel Freude und Erfolg bei ihrer Arbeit im Vilsbiburger Kreiskrankenhaus und in unserer Praxis.

23.02.2008 Veränderung im Hebammenteam

Das Jahr 2007 haben wir mit Hebammennachwuchs von Sissi Hepp begonnen und mit Hebammennachwuchs von Sonja Flamm beendet. Während Sissi Hepp uns wegen Familiengründung leider in Richtung ihrer Heimat in der Nähe des Tegernsees verlassen hat, wird Sonja Flamm in unserer Nähe bleiben.
Weiterhin hat sich Andrea Gabler überraschend Ende Januar für einen anderen beruflichen Weg entschieden. Auch Katrin Hafeneder hat neue Pläne: Sie wird demnächst heiraten und zieht im März nach Österreich.
Johanna Seisenberger, die schon seit Anfang letzten Jahres nicht mehr in unserem Team mitgearbeitet hat und mittlerweile in der Taufkirchener Hebammenpraxis und in der Hausgeburtshilfe aktiv ist, hilft uns zur Zeit in der Hebammenpraxis bei Sprechstunde und Kursen aus.
Zum Glück haben wir bereits in Christine Dippolt eine neue Kollegin gefunden, die auch schon in diesen Tagen ihren Dienst bei uns angetreten hat.  Allen Kolleginnen wünschen wir beruflich und privat viel Glück und alles Gute!

01.01.2008 Neujahrskind

Nach nur 20 Minuten im Kreißsaal erblickte als erstes Baby im neuen Jahr 2008 im Kreiskrankenhaus Vilsbiburg der kleine Georg um 8.05 Uhr das Licht der Welt. Die Eltern Karin und Xaver Eglhuber aus Hohenwart bei Neufraunhofen freuen sich über ihren dritten Sohn. 3660 Gramm zeigte die Waage und 52 Zentimeter das Maßband nach der Geburt des neuen Erdenbürgers an.

24.12.2007 "Christkinder"

Eines der schönsten Geschenke an Weihnachten gab es für drei Familien im Kreiskrankenhaus Vilsbiburg. Am Heiligen Abend hatte es Lisa-Lorena Moser aus St. Wolfgang um 16.53 Uhr mit 3470 Gramm und 51 cm Länge zwei Wochen vor dem eigentlichen Entbindungstermin besonders eilig, um in diese Welt zu kommen. Bereits um 21.17 Uhr erblickte als zweites Christkindl Elias Hopf aus Vilsbiburg mit 3010 Gramm und 49 cm Länge das Licht der Welt. Am ersten Weihnachtsfeiertag um 18.19 Uhr wurde Melanie Brenninger aus Geratsfurt mit 3470 Gramm und 54 cm Länge als neuer Erdenbürger geboren. Das geburtshilfliche Team rund um die Feiertage bestand aus den Hebammen Katrin Hafeneder und Elisabeth Wandinger sowie den Ärzten Frau Dr. Ute Zitzelsberger, Frau Dr. Agnes Naumow und Chefarzt Dr. Jörg-Dieter Koch. Voller Stolz posieren die Eltern mit ihren Sprösslingen sowie das Pflegepersonal beim Fototermin.

24.12.2007 Spende für kranke Kinder

Im Rahmen des Tages der offenen Tür verbunden mit dem Jahreszeitenmarkt der Vilsbiburger Hebammenpraxis konnte eine stattliche Summe der Elterninitiative "Intern3" der Haunersch'en Kinderklinik München e.V. übergeben werden. Trotz widriger winterlicher Witterung war die Veranstaltung gut besucht. Mit dem Verkauf von Kaffee, Tee und Kuchen ist die stolze Summe von 500 € für die erkranken Kinder zusammengekommen. Kürzlich konnte das Geld Frau Leuscher, als Vertreterin der Elterninitiative der Hauner'schen Kinderklinik München e.V. gespendet werden. Das Hope Projekt für indischen Straßenkinder ist auch mit mehr als 400 € unterstützt worden. Das Vilsbiburger Hebammenteam freut sich über die rege Spendenfreudigkeit.

 

Bild: Brigitte Leuschner, Vertreterin der Elterinitiative, mit dem Hebammenteam Marlene Peisl, Elisabeth Wandinger, Ursula Mitterreiter (von links)

29.11.2007 Änderung der Sprechzeiten

Ab 1. Dezember sind wir telefonisch zu geänderten Zeiten erreichbar. Beachten Sie bitte die neuen Sprechzeiten!

10.11.2007 Tag der offenen Tür und "Jahreszeitenmarkt"

Trotz des sehr schlechten Wetters haben wieder sehr viele Besucher zu unserem Tag der offenen Tür und zum Jahreszeitenmarkt gefunden - und die Stimmung war hervorragend bei Ausstellern wie Besuchern.
Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieser beiden Tage beigetragen haben.
Für alle, die nicht dabei sein konnten, oder die sich noch einmal die beiden Tage in Erinnerung rufen wollen, gibt es hier eine einige Fotos unter "Allgemeines->Bildergalerien".

06.11.2007 400. Geburt

Alles Gute wünschen wir den glücklichen Eltern Christine und Alois Kratzl zu ihrer kleinen Pia. Am 06.11.2007 um 11:25 Uhr brachte Christine Kratzl im Kreiskrankenhaus Vilsbiburg das 400. Kind des Jahres 2007 zur Welt.

04.10.2007 Ankündigung "Jahreszeitenmarkt"

Dieses Jahr haben wir wieder einen Tag der offenen Tür mit Jahreszeitenmarkt geplant, und zwar am Freitag und Samstag, 09./10. November 2007.

mehr dazu hier..

02.09.2007 Vorträge

Folgende neue Vorträge sind eingeplant:
- 05.Okt. 2007: Infoabend zur positiven Erziehung
- 19.Okt. 2007: "Spagyrik"
- 23.Nov. 2007: Geschwister, Eifersucht u. Co
Für die Vortragsabende "Infoabend zur positiven Erziehung" und "Geschwister, Eifersucht u. Co" konnten wir zwei Mitarbeiterinnen des "Menschenkinder e.V.Ergolding/Landshut" gewinnen.

15.03.2007 Vilsbiburger Gesundheitstage

Am 17. und 18. März finden in der Stadthalle die "3. Vilsbiburger Gesundheitstage" unter dem Motto "Gesundheit für Mutter und Kind" statt. Auch unsere Hebammenpraxis stellt an diesen beiden Tagen ihr Angebot für werdende und junge Eltern vor. Unterstützt werden wir von Kinderkrankenschwestern des Vilsbiburger Kreiskrankenhauses.

15.12.2006 neuer Kurs "Yoga in der Schwangerschaft"

Wir freuen uns, daß wir ab Januar wieder einen Yoga-Kurs für Schwangere anbieten können. Mit Frau Verena v. Kalinowski-Manusch hat eine erfahrene Yoga-Übungsleiterin zu uns gefunden. Wir wünschen ihr viel Freude und Erfolg bei ihrer Arbeit in unserer Praxis.

07.11.2006 Änderung bei Kurs "Yoga für Schwangere"

Leider kann Fr. Monja Ecker den Kurs "Yoga für Schwangere" in der Hebammenpraxis nicht weiterführen, da sie sich beruflich verändert und deshalb nicht mehr regelmäßig nach Vilsbiburg kommen kann. Wir danken ihr für die die leider sehr kurze gute Zusammenarbeit und wünschen ihr alles Gute für ihre Zukunft.